Wir von den appartementsKOFLER...

...das sind Elfi, Otmar und Philip.

Wir brennen für unser Dorf und unseren kleinen Betrieb.

 

Auch wenn man es dem Haus nicht ansieht, so ist es in den Grundmauern doch ca. 200 Jahre alt. Natürlich hat es nicht als Beherberungsbetrieb begonnen, sondern als Bauernhof und Tischlerei. Die Hubertuskapelle - früher gemäß unseres Vulgonamens Hausererkapelle genannt - steht als Hofkapelle noch immer fast unverändert da.

 

Was von den Vorfahren in kleinen Schritten ausgebaut und auch etwas verdeckt wurde, versuchen wir seit Frühjahr 2020 vorsichtig zu entstauben und ans Tageslicht zu bringen. So zum Beispiel massive Steinmauern und alte Bauteile aus Holz, unsere 70 Jahre alten Lärchentreppen und auch so manches Möbelstück das noch Opa fertigte.

 

Als Sinologe in die weite Welt gezogen und dort die Heimat wieder für sich entdeckt, legt jetzt auch Philip Hand an und führt weiter was vor 60 Jahren begann.

      

Otmar, Elfi & Philip